Donauwelle

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker) in eine Schüssel geben und vermengen. Den Ei-Ersatz cremig anrühren und zu den übrigen Zutaten (Milch und weiche Margarine) mit verrühren. Nun die trockenen Zutaten langsam unter die Milch-Ei-Creme mischen und kräftig verrühren.

Den Teig in zwei Teile aufteilen und zur einen Hälfte nun das Kakaopulver hinzugeben und nochmals kräftig verrühren. Wir geben zuerst den dunklen Teig in eine gut eingefettete Backform und danach den hellen Rührteig oben auf.
Jetzt müssen wir noch die gut abgetropften Kirschen auf den Kuchen legen und leicht in den Teig eindrücken.

Jetzt müssen wir die Donauwelle bei 200° C (Umluft) für etwa 20 – 25 Minuten im Backofen backen.

In der Zwischenzeit können wir den Pudding (laut der Anleitung) vorbereiten. Den Vanillepudding leicht abkühlen lassen. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, diesen leicht abkühlen lassen und dann den Vanillepudding oben aufgeben.

Den Kuchen abkühlen lassen. Für die Abdeckung der Donauwellen schmelzen wir die Schokolade und geben das Pflanzenfett hinzu.

Die geschmolzene Masse auf einem Antihaft-Backpapier oder Silikonfolie ausstreichen und leicht erkalten lassen. Die Schokodecke auf den Kuchen legen und die Donauwelle in den Kühlschrank stellen, bis diese durchgekühlt ist.

Zutaten:

für 1 Kastenform (ca. 24 x 24 cm)

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 ml Sojamilch Vanille
  • 250 g Margarine
  • Ei-Ersatz
  • 4 EL Kakaopulver
  • 1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht ca. 350 g)

Creme:

  • 1 Packung Vanillepudding-Pulver
  • 500 ml Sojamilch
  • 4 EL Zucker

Glasur:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 15 g Pflanzenfett

Wie lecker war es?

Bitte gib eine Bewertung ab!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Rezeptinformation

Angaben pro Portion

Kalorien: kcal

Zeitaufwand

Vorbereitung: 100 Min.
Zubereitung: 20 Min.

Schlagwörter

Kommentare sind geschlossen.