Gebackenes Schoko-Marzipan

Zubereitung:

Wir rollen das Marzipan dünn aus (ca. 2 mm). Dies geht am besten zwischen einer Silikonmatte oder alternativ kann man auch Plastikfolie nehmen. Aus dem ausgerollten Marzipan stechen wir mit Ausstechern die gewünschten Formen aus und legen sie auf Backpapier.

Das Marzipan muss nun für ca. 60-70 Minuten in den auf 90°C warmen Backofen (Umluft) zum trocknen. Wenn der Backofen zu heiß ist, verbrennt das Marzipan und es wird bitter. Die gebackenen Marzipanstücke nehmen wir aus dem Backofen und lassen sie abkühlen.

Jetzt muss noch die Blockschokolade über Marzipanstücke. Wir schmelzen die Blockschokolade in einem Topf. Wenn wir einen Metalltopf nehmen, können wir diesen zu den Marzipanstücken in den Backofen stellen.
Zu der Schokolade geben wir auch noch etwas Kokosfett. Dies bewirkt einen leichten Glanz der Schokolade nach dem Abkühlen. Wir legen die Marzipanstückchen auf ein Abtropfgitter und geben mit einem Löffel die geschmolzene Schokolade darüber.

Nach dem Trocknen der Schokolade drehen wir die Stücke um und geben über die andere Seite nochmals etwas Schokolade.

Tipp: Die fertigen Marzipanstücke lassen sich bei den warmen Temperaturen am besten im Kühlschrank lagern.

Zutaten:

für ca. 40 kleine Stücke

  • 200 g Marzipan (mind. 50% Mandelanteil)
  • 250 g dunkle Blockschokolade
  • 10 g Kokosfett

Wie lecker war es?

Bitte gib eine Bewertung ab!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Rezeptinformation

Angaben pro Portion

Kalorien: kcal

Zeitaufwand

Vorbereitung: 100 Min.
Zubereitung: 60 Min.

Schlagwörter

Kommentare sind geschlossen.