Omas Bratapfel

Zubereitung:

Wir schneiden das obere Ende vom Apfel so ab, dass er als Deckel für den Bratapfel benutzt werden kann.

Als nächstes müssen wir den Apfel aushöhlen. Dies geht am Besten mit einem kleinen Löffel. Einfach vom Rand (ca. 1 cm Abstand) her beginnen. Aufpassen, dass wir unten kein Loch in den Apfel machen.

Für die Füllung mischen wir die Nüsse und Rosinen mit dem Agavendicksaft und der Marmelade. Diese Füllung geben wir in den ausgehöhlten Apfel und schließen ihn mit dem Deckel.

Jetzt müssen die Äpfel noch für ca. 40 – 60 min bei 160° C (Umluft) in den Backofen.
Damit sie nicht umfallen, ein möglichst passendes Gefäß für das Backen nehmen.

Wenn die Äpfel fertig sind, stellen wir sie auf einen Teller und dekorieren je nach Geschmack mit Puderzucker, Nüssen oder auch Vanillesoße oder Eis.

Zutaten:

für 4-Bratäpfel

  • 4 mittelgroße Äpfel (am besten eignen sich Boskop)
  • 100 g Nüsse (Haselnuss und Mandeln)
  • 100 g Beeren (Cranberries, Sultaninen, Blaubeeren)
  • Kirschmarmelade (oder eine ander, nicht zu süße Marmelade)
  • Puderzucker
  • Agavendicksaft

Wie lecker war es?

Bitte gib eine Bewertung ab!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Rezeptinformation

Angaben pro Portion

Kalorien: kcal

Zeitaufwand

Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 40 Min.

Schlagwörter

Kommentare sind geschlossen.