Weihnachtsstollen

Zubereitung:

Wir geben alle Zutaten bis auf die Rosinen, das Orangeat und die Marzipanrohmasse in eine große Schüssel und rühren sie zu einem glatten Teig. Wir zerhacken das Orangeat mit einem scharfen Messer (oder Mixer nehmen) und schneiden die Marzipanrohmasse in kleine Würfel. Anschließend heben wir die restlichen Zutaten unter den Teig. Wir heizen den Backofen auf unterster Stufe und lassen unseren Teig mit einem Küchenhandtuch abgedeckt ca. 15 Minuten gehen (natürlich bleibt der Teig in der Schüssel).

Anschließend stellen wir den Backofen aus und lassen den Teig noch ca. 15 Minuten weiter aufgehen. Wir nehmen den Teig aus dem Backofen und heizen den Backofen auf 160 Grad Celsius vor. Wir legen ein Backblech mit Backpapier aus und formen mit beiden Händen ein längliches, dünnes „Baguette“. In der Mitte machen wir eine Mulde und geben dem „Baguette“ die typische Stollenform. Jetzt kommt der Stollen für ca. 60-70 Minuten (von Backofen zu Backofen verschieden) in den Backofen. Bei dreiviertel der Zeit drehen wir ihn um, damit er unten nicht zu schwarz wird (sollte er doch etwas schwarz geworden sein, ist das auch nicht schlimm und wenn er abgekühlt ist, kannst du das dann einfach abschneiden – der Stollen wird dadurch nicht schlechter! 😉

Anschließend lassen wir ihn etwas abkühlen. Wir erhitzen die restliche Margarine bis sie flüssig wird. Jetzt bestreichen wir erst die Unterseite mit etwas Margarine (Küchenpapier nehmen, in Margarine tupfen und Stollen bestreichen). Sofort danach geben wir Puderzucker hinüber. Dasselbe machen wir mit der Oberseite: erst flüssige Margarine, dann reichlich Puderzucker.

Fertig! Wir lassen den Stollen ca. einen Tag durchziehen und können ihn dann genießen.

Zutaten:

für 2 Christstollen

Teig:

  • 500 Gramm Mehl Type 550
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 1 Frischhefewürfel
  • 110 Gramm Zucker
  • 125 Gramm Margarine (Alsan)
  • 2 gehäufte Esslöffel Sojamehl
  • 100 Gramm Sultaninen
  • 100 Gramm Marzipan-Rohmasse
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Sojamilch

Nach dem Backen brauchen wir noch:

  • 50-60 g Margarine (Alsan)
  • 1 1/2 Tassen Puderzucker

Wie lecker war es?

Bitte gib eine Bewertung ab!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Rezeptinformation

Angaben pro Portion

Kalorien: kcal

Zeitaufwand

Vorbereitung: 50 Min.
Zubereitung: 60 Min.

Schlagwörter

Kommentare sind geschlossen.