Bohnen-Falafel

mit Gemüse und Kartoffeln

Zubereitung:

Wir geben die Bohnen und Kichererbsen in einen Sieb und waschen diese gut ab und lassen es gut abtropfen. Zusammen mit dem Knoblauch, der Petersilie und den Gewürzen pürieren alles zu einer feinen Masse. Jetzt geben wir das Mehl und das Backpulver hinzu und kneten es zu einem Teig.

Wir geben soviel Mehl dazu, bis der Teig nicht mehr klebt. Aus dem Teig formen wir nun kleine Taler (nicht zu groß, da diese im Fett etwas aufgehen) und geben sie in das heiße Öl und frittieren sie für ca. 3-5 Minuten, bis sie goldbraun sind. Wir nehmen die Falafel aus dem heißen Öl und legen sie zum abtropfen auf ein ein Küchenpapier.

Tipp: Wenn wir die Taler nicht zu dunkel frittieren, dann können wir sie am nächsten Tag in einer Pfanne mit etwas Öl nochmal anbraten.

Und was gibt es dazu?

Als Beilagen können wir verschiedene Gemüse, Reis und / oder Kartoffeln machen. Wir haben uns hier für ein Bohnengemüse mit Kartoffelpüree entschieden.

Zutaten:

für 4 Personen (Falafel Rezept)

Bohnen-Falafel:

  • 250 g Kichererbsen (Dose)
  • 250 g Kidneybohnen (Dose)
  • 175 g Mehl
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 mittlere rote Zwiebel
  • 1/2 Pk. Backpulver
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz
  • Pflanzenöl zum Frittieren

Zusätzlich:

  • Bohnen
  • Kartoffeln für Püree
  • Pflanzenmilch
  • Margarine
  • Muskatnuss

Wie lecker war es?

Bitte gib eine Bewertung ab!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Rezeptinformation

Angaben pro Portion

Kalorien: kcal

Zeitaufwand

Vorbereitung: 30 Min.
Zubereitung: 25 Min.

Schlagwörter

Kommentare sind geschlossen.