Germknödel mit Vanillesoße

Zubereitung:

Als erstes schmelzen wir die Margarine und geben das Sojamehl, Zucker, Salz und die Sojadrink hinzu. Das Ganze müssen wir gut verrühren. Nun noch das Mehl und die Hefe hinzugeben und alles gut durchkneten. Aus dem Teig machen wir 4 gleichgroße Kugeln. Diese drücken wir flach und geben das Pflaumenmus in die Mitte des Fladens. Jetzt formen wir eine Kugel um das Mus. Sie muss rundum verschlossen sein.

Die vier Klöße geben wir auf eine flache Unterlage, die mit Backpapier belegt ist, und decken sie mit einem sauberen Küchenhandtuch ab. Jetzt müssen die Knödel für ca. 15 min an einem warmen Platz ruhen (siehe Tipps). Für die Soße rühren wir das Puddingpulver und den Vanillezucker in die Sojamilch und lassen es kurz aufkochen. Wer möchte, kann noch echte Vanille hinzugeben. In der Zwischenzeit haben wir in einem großen oder zwei kleineren Töpfen Wasser zum Kochen gebracht. Ein wenig Salz in das Wasser geben.

Jetzt geben wir die um ein Drittel bis doppelt so groß aufgegangenen Knödel für etwa 10 min in das kochende Wasser. Die ersten 5 min die Knödel zugedeckt kochen lassen. Danach wenden wir die Klöße und lassen sie die restlichen 5 min offen weiter kochen.

Zutaten:

für 4-Personen (4 Knödel)

Germknödel:

  • 500 g Mehl
  • 30 g frische Hefe
  • 250 ml Sojadrink
  • 1 ½ EL Sojamehl
  • 2 EL Zucker
  • 50 g Margarine
  • ½ TL Salz
  • 4 EL Pflaumenmus
  • 4 EL Blaumohn

Vanillesoße:

  • 750 ml Sojadrink
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 2 Pk. Vanillezucker

Wie lecker war es?

Bitte gib eine Bewertung ab!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Rezeptinformation

Angaben pro Portion

Kalorien: kcal

Zeitaufwand

Vorbereitung: 45 Min.
Zubereitung: 15 Min.

Schlagwörter

Kommentare sind geschlossen.