Linsen-Kürbis Eintopf

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Karotten und den Kürbis schälen wir (auch wenn man die Schale beim Hokkaido-Kürbis mitessen kann, wird er ohne Schale schneller weich) und schneiden das Gemüse in mundgerechte Stücke.

Jetzt waschen wir die roten Linsen unter kaltem Wasser ab und stellen sie beiseite. Zuerst geben wir die Margarine in eine große Pfanne oder Wok und dünsten als Erstes die Zwiebeln darin an. Danach geben wir die Karotten hinzu und schwitzen es für ca. 5 Minuten an.

Nun noch den Kürbis hinzugeben und wiederum ca. 5 Minuten weiter dünsten. Danach geben wir die Linsen in den Wok und gießen mit der heißen Gemüsebrühe auf und lassen es für ca. 10 Minuten leicht köcheln.

Noch mit Chili Salz, Chiliflocken und Thymian abschmecken und fertig ist unser schneller und leckerer Linsen-Kürbis Eintopf.

Zutaten:

für 4 Personen als Hauptgericht

  • 300 g rote Linsen
  • 1 kg Hokkaido Kürbis
  • 450 g Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 50 g Margarine
  • 4 Knoblauchzehen
  • 500-600 ml Gemüsebrühe
  • Thymian
  • Chili-Salz
  • Chiliflocken
  • ggf. anderes Gemüse (z.B. Kartoffeln)

Wie lecker war es?

Bitte gib eine Bewertung ab!

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 13

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Rezeptinformation

Angaben pro Portion

Kalorien: 389/1630 kcal/kJ
Fett: 12,5 g

Zeitaufwand

Vorbereitung: 25 Min.
Zubereitung: 20 Min.

Schlagwörter

Kommentare sind geschlossen.